All unsere Veranstaltungen werden nach den aktuell geltenden BAG-Richtlinien umgesetzt. 

Öffnungszeiten

Freitag        11.09.2020    11:30 Uhr - 00:00 Uhr
Samstag    12.09.2020    11:30 Uhr - 00:00 Uhr
Sonntag     13.09.2020    11:00 Uhr - 21:00 Uhr

Location

Der Zürich Hauptbahnhof liegt direkt in der Zürcher Innenstadt und bildet das Tor zur weltberühmten Bahnhofstrasse. Mit mehr als 3’100 Zugfahrten und 400'000 Passanten täglich, ist er einer der meistfrequentierten Bahnhöfe der Welt. Mit direktem Anschluss an die Bahnhofstrasse bildet die historische und unter Denkmalschutz stehende Haupthalle im Erdgeschoss das Herzstück des Zürcher Hauptbahnhofs. Die perfekte Location für das Zürich Vegan Festival. 

Programm

Diverse Musiker und Inspirierende Vorträge findet Ihr am Zürich Vegan Festival, zwischen Freitag 11.09. und Sonntag 13.09.2020, auf unserer Bühne.

DJ Vincent Funk

Freitag     11.09.2020 - ab 18:30 Uhr
Samstag 12.09.2020 - ab 20:00 Uhr

DJ Vincent Funk in the mix mit funkigen Beats zum tanzen. 

Soya the Cow - Live

Samstag 12.09.2020 - 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Soya ist eine sex-positive, feministische, vegane Drag Kuh.
Singend, tanzend, muhend und sprechend kämpft sie für die Befreiung von allen.
Sie sprengt die Grenzen von Gender und Spezies und steht ein für eine Welt voller Freude und Mitgefühl.

Christian Thomas Rösner -Unplugged

Sonntag 13.09.2020 - ab 14:30 Uhr & ab 17:00 Uhr

Christian Thomas Rösner begeistert sich schon seit seiner Kindheit für alle Arten von Musik. So veröffentlichte er mit Der Band „Acoustical South“ mehrere Studioalben Und sammelte auf großen Musikfestivals Bühnenerfahrung. Heute ist er als Sänger in seiner Band  „CR’s Old School“ aktiv und im Sommer 2016 erschien sein erstes Soloalbum als Singer / Songwriter mit dem Titel „Widerstand Ist Zwecklos“.

Swissveg - 1x1 des Veganismus

Samstag 12.09.2020 - 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sonntag  13.09.2020 - 16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Warum vegan? Reicht es nicht, vegetarisch zu leben? Im Gespräch klärt Swissveg auf, was es mit den Fragen und Mythen rund um Veganismus auf sich hat. Warum der Lifestyle bei der Ernährung keinen Halt macht und sich auch auf Kleidung, Kosmetik und Medikamente auswirkt. Und warum es dennoch wichtig ist, nicht nach Perfektionismus zu streben.